Wir sind aktiv dabei: German Classics 2016

Ein Kurzbericht von unseren Teilnehmern.


Nach monatelangem, erbarmungslosem Training – Blut, Schweiß und Tränen…Äh… Nein!

Von unserem erfahrenen Segellehrer Moritz wurden wir mit viel Freundlichkeit, unerschütterlicher Ruhe und bei immer entspannter Atmosphäre, an die Grundkenntnisse und Fertigkeiten des Segelns herangeführt.
Durch unseren wundervollen Administrator (der Mann für Alles) Gerd Marek bekamen wir die Chance an der Segelregatta German Classics teilzunehmen.

Tag 1: Donnerstag 18.8.2016 – Anreise
Die Argo wird aus der Schwentine-Mündung in den Regatta Hafen Laboe gesegelt – ein Wald aus Holzmasten, besser als jede Filmkulisse

Tag 2: Freitag 19.8.2016 – 1. Regattatag
– Bei Traumwetter, etwas wenig Wind und Spannung pur wurde die Argo auf den 3.(!!!) Platz gesegelt
– Trotz mehrerer kleiner Pannen – ein unvergessliches Erlebnis!

Tag 3: Samstag 20.8.2016 – 2. Regattatag + Abreise
– Super Segelwetter mit viel Wind – wer refft verliert
– Die Argo wird wieder auf eine phänomenale Platzierung gesegelt (4.)
– Elektrisiert, von Eindrücken überflutet und etwas müde kehren die Matrosen mit der Argo zurück in den Heimathafen

Text: Teilnehmerin ohne Namensnennung
Fotos: Henry